Impressum

Anschrift

Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e. V.
Innstraße 39
94032 Passau

Email: info@srb-passau.de

Vorstandschaft

  • Prof. Dr. Urs Kramer (Vorstandsvorsitzender)
  • Anastasia Vilenskaya (Stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Vorsitzende der Zivilrechtsberatung)
  • Jan Ulrich (Vorsitzender der Zivilrechtsberatung)
  • Cassandra Weichenrieder (Vorsitzende der Refugee Law Clinic)
  • Aron Johanson (Vorsitzender der Refugee Law Clinic und Kassenwart)

Register: Amtsgericht Passau
Registernummer: VR 200578
Datenschutzbeauftragter: datenschutz@srb-passau.de

 

Datenschutzhinweise für unsere Social-Media-Auftritte

Stand: Juli 2020

 

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Social-Media-Auftritte

studReBe: https://www.facebook.com/studReBe/

rlc.passau: https://www.facebook.com/rlc.passau/

srbpassau: https://instagram.com/srbpassau sowie

rlc.passau: https://instagram.com/rlc.passau

I. Allgemeines

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie unsere Profile besuchen. Personenbezogene Daten sind dabei solche Angaben, die sich Ihnen als bestimmter Person zuordnen lassen (zB Name, Alter, Anschrift, Fotos, E-Mail-Adressen, u.U. auch IP-Adressen). Ferner informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber haben.

Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar.

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

Die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Facebook, das von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben wird, können Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation einsehen;

Die Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Instagram, das von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben wird, können Sie unter https://help.instagram.com/155833707900388 einsehen.

II. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e. V.

Innstraße 39

94032 Passau

E-Mail: info@srb-passau.de

Telefon: 0851 / 509 – 2399,

soweit wir personenbezogene Daten nur für uns selbst verarbeiten.

(2) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@srb-passau.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Wenn Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken besuchen, verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

Facebook-Fanpages

Als Betreiber von Facebook-Fanpages können wir nur die in Ihrem öffentlichen Facebook-Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Fanpage aufrufen. Zusätzlich stellt uns Facebook anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden können. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen (Einzelheiten sind in der Vereinbarung zwischen Facebook und uns zu finden, die unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum abrufbar ist). Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Fanpage zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Facebook.

Instagram

Als Betreiber von Instagram-Profilen können wir die in Ihrem Instagram-Profil hinterlegten Informationen einsehen, welche im Umfang davon abhängen, ob das Profil privat oder öffentlich geschaltet ist. Wir können zudem sehen, wer unseren Profilen folgt. Daneben verbreiten (reposten) wir unter Umständen Stories anderer Nutzer, sodass diese in unserer Story mitsamt Autor und Inhalt der weiterverbreiteten Story erscheinen. Zusätzlich stellt uns der Betreiber von Instagram, Facebook, anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Profile verwenden können. Wir haben keinen Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen (Einzelheiten sind in der Vereinbarung zwischen Facebook und uns zu finden, die unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum abrufbar ist). Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Profile zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook- bzw. Instagram-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Profile eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Instagram) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Facebook und Instagram.

(4) Sofern Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können, worin ein berechtigtes Interesse zu sehen ist. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir löschen gespeicherte Daten drei Monate nach absehbarer Erledigung der Anfragen, sobald deren Speicherung anderweitig nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

(5) Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.v. Art. 22 DS-GVO durch uns.

(6) Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen für uns ist Ihnen nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und ist nicht für einen Vertragsschluss erforderlich. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontakt- oder Beratungsanfrageformulars ist jedoch Voraussetzung dafür, dass diese an uns übermittelt werden.

III. Ihre Rechte

(1) Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DS-GVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Auskunft geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

2. Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Daneben haben Sie das Recht, unter den in Art. 17 DS-GVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um diese Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

5. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Um Ihr Widerspruchsrecht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, Art. 77 DS-GVO. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Verantwortlichen ist das

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606

91511 Ansbach

Deutschland

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Beschwerdemöglichkeit ebenfalls unter: https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

(3) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die zukünftige Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.